Frisch

Alle Erzeugnisse im Hofladen sind frisch vom Erzeuger. Natürlich beginnend bei den Eiern, die ausschließlich von den Hühnern des Hofes kommen, über das Gemüse bis zum Obst, welches wir bei Erzeugern in der Umgebung zukaufen.

Haltbarkeit von Eiern

Auch wenn die Frische ganz oben steht: Eier entfalten ihren Geschmack erst nach ein paar Tagen. Zudem kannst Du die Schale bei einem gekochten Ei dann wesentlich besser pellen. Die Eier im Hofladen sind gewöhnlich nur ein, zwei Tage alt, aber problemlos bis zu vier Wochen nach dem Legen haltbar. So ist keine Eile geboten. Auf jeder Verpackung ist die Mindesthaltbarkeit notiert, die 28 Tage nach dem Legen endet.

Für Speisen, die mit rohen Eier zubereitet werden, sollten maximal 2 Wochen alte Eier benutzt werden. Etwa für Tiramisu oder Spiegeleier. Die Schale muss unbeschädigt sein.

Drei Wochen alte Eier solltest Du dann in einem Kühlschrank aufbewahren, friere jedoch nie rohe Eier ein.